Hallo ihr Lieben, ich bin

Michaela, DIE Schilderhex

und ich verhelfe meinen Kunden seit über 10 Jahren zum passenden Schild.

Gestartet bin ich mit Pferde- und Nutztierschildern und einer CNC-Fräse – ganz klassisch im Keller 🙂

Mittlerweile fertige ich Schilder für ALLE Lebenslagen und auch Stempel, Schlüsselanhänger sowie tolle Produkte aus Acrylglas mit Hilfe hochwertiger Lasertechnik – und residiere mittlerweile im 3. Stock unseres Bauernhauses mit tollem Blick auf Dorf und die Pferde.

08/15-Schilder gibt es bei mir nicht, dafür Schilder, die deutschlandweit und im nahen Ausland die Augen meiner Besteller leuchten lassen und deren Türen, Tore, Zäune und Höfe zieren.

IMG-20210331-WA0048
Über die Schilderhex - Privat

Meine kleine Schildermanufaktur

betreibe ich mittlerweile im tiefen Odenwald, umgangssprachlich auch „Badisch Sibirien“ genannt. Dort bewohne ich mit meinem Mann und 2 Kindern (15 und 13) und den Tieren ein großes Bauernhaus aus 1889 mit Scheunen und Stallungen. Da ist genug Raum für meine kreative Tätigkeit, die schulischen Lager meines Mannes (Lehrer sind bekanntlich Sammler) für die Kinder und die Tiere.

Da viele meiner Kunden Tierhalter sind, stelle ich  unsere felligen und bepanzerten Familienmitglieder hier kurz vor:

  • Mein treuer Begleiter, Shaloul Ibn Shah, arabisches Vollblut, 32 Jahre alt und seit 22 Jahren bei mir
  • Naoma, arabisches Vollblut, 21 Jahre alt und seit 3 Jahren bei uns
  • 3 Katzen: Lilly, eine süsse Glückskatze und Mimi und Vicky, 2 schwarze, ehemals sehr scheue Stallkatzen, die sehr gerne schmusen, es aber vorziehen, in der Scheune zu wohnen und die vielen unbekannten Miezen, die durch unsere Scheune streichen und die Damen (dank Kastration ohne Folgen :-)) besuchen
  • 9 griechische Landschildkröten, die älteste an die 100 Jahre alt und 40 davon bei mir und 2 weitere Urgesteine und ein kleiner Teil der Nachzucht aus ihnen.
Pferdeschild Füttern verboten 13 mein allererstes

Vor meiner Selbständigkeit arbeitete ich als Produktmanagerin / Exportsachbearbeiterin viele Jahre in einem großen Pharmakonzern und ab 1999 bis zur Geburt meines Sohnes in der Zentrale für Tourismus Südliche Weinstrasse.

Schon immer aber habe ich lieber gezeichnet, modelliert und getextet, und das auch für andere. In der Schule habe ich oft Gedichte über Schüler und Lehrer geschrieben für die Abschlussfeiern oder bekam extra Zeit, um einmal für die gesamte Klasse diesen kleinen Ausserirdischen, der immer nach Hause telefonieren wollte, aus Ton zu modellieren. Früh übt sich.

Das erste Pferdeschild (siehe HIER) entstand  noch während meiner Tourismuszeit, als mich eine Bekannte, die um mein zeichnerisches Talent wusste, nach einem Schild für ihren Chef fragte, dessen Pferde immer von Spaziergängern auf der Weide gefüttert wurden.

Nach kurzem Brainstorming legte ich los und zeichnete und textete und laminierte das Ganze dann ein. Das Ergebnis gefiel dem Beschenkten so gut, dass er noch 2 weitere Schilder in Auftrag gab. Der Same war gepflanzt.

Es sollten aber noch ein paar Jahre ins Land gehen, bevor ich mich komplett ins Schilderabenteuer stürzte. Erstmal wurde ich Mutter und in dieser Zeit lernte mein Mann die Möglichkeiten einer CNC-Fräse für die Schule kennen und wurde in der Bedienung geschult. Er wusste gleich, dass damit DIE Chance für mich gekommen war, meine Ideen qualitativ hochwertig und dauerhaft umzusetzen.

Kurz darauf zog die „Hasi“ ein, eine CNC-Fräse der Firma Haase und die Firma „Pferdeschilder.de“ wurde gegründet.

Schnell bekamen die Pferdeschilder Gesellschaft von ihresgleichen und rasch erweiterte sich das Sortiment um Tierschilder aller Couleur, Türschilder, Hausnummern, Firmenschilder, Schlüsselanhänger.

Das wachsende Auftragsvolumen schaffte ich alleine mit der „Hasi“ nicht mehr und im Jahr 2012 durfte der „Jetty“, ein kompaktes, sehr hochwertiges Lasergravurgerät aus dem Hause Trotec unsere Truppe verstärken. Schon seit Jahren wird nur noch mit ihm im Lasergravurverfahren gefertigt.

Und da die Pferdeschilder auch nicht mehr „unter sich“ waren, wurde „Pferdeschilder“ in den heutigen Namen „Schilderhex“ umbenannt.

Mit der Lasergravur werden die Motive, Texte und Fotos gestochen scharf und dauerhaft in das Material eingraviert. Ich graviere hauptsächlich auf Schiefer, farbigen Gravurkunststoff, Holz und Acrylglas. Die hochwertigen Ergebnisse erfreuen mich immer wieder aufs Neue. Hochwertig heißt auch langlebig. Ich möchte nicht, dass ein Schild schon nach 3 Jahren „hinüber“ ist und daher ist mir die Qualität meiner Gravurmaterialien sehr wichtig.

Der Gravurkunststoff , den ich beziehe, wird warm laminiert, d.h. die 2 Farbschichten sind dann besonders gut miteinander verbunden. Ebenso ist das Material viele Jahre UV- und witterungsbeständig.

Meine ständig wachsende Stammkundschaft bestätigt dies immer wieder. Über ein Kundenschild ist sogar schon der Trekker drüber gefahren und es lebt immer noch :). Diese und andere Geschichten bekomme ich von meinen Kunden zu hören. Ich erlebe mit, wenn es Nachwuchs gibt, wenn geheiratet oder sich getrennt wird. Dann gibt es wieder neue Schilder mit neuen Namen, neuen Figürchen, neuem Design. Ein Kunde kommuniziert mit seinem verstrittenen Nachbarn mit Schildern, die ich ihm anfertige, in der größtmöglichen Größe natürlich. Sein Zaun ist mittlerweile eine Schilder-Galerie. Bei den Texten schmeiß ich mich weg vor Lachen.

Video: Schilderfertigung von A bis Z

Eine andere liebe Kundin beschenkt jeden neuen Mieter ihres Mietshauses mit einem individuellen Strichmännchen-Namensschild. Wenn Mieter wegziehen, bestellen viele dann bei mir noch eine passende Hausnummer zu ihrem Namensschild. Das alles macht mein Geschäft für mich so interessant und persönlich. Es wird nie langweilig und meine Kunden sind meine besten Ideen-Geber. Ein HOCH auf sie alle :).

Hier können Sie mich kontaktieren

Haben Sie eine eigene Idee, die Sie in meinem großen Produktportfolio nicht finden? Kontaktieren Sie mich und teilen mir möglichst detailliert Ihre Vorstellungen (Material, Größe, Textumfang, Bild, Logo oder eine meiner Motive) mit und ich maile Ihnen unverbindlich den Preis und die Lieferdauer.

Wenn Sie von meinem Angebot überzeugt sind, wird ein Entwurf angefertigt. Es wird erst graviert, wenn das finale OK von Ihnen kommt.